Lampertheim

Leben unter Wahrheitssuchern

Archivartikel

Sein Sehnsuchtsland ist Italien. Doch in Lampertheim ist er zu Hause. Dieser Umstand bringt es mit sich, dass Anton Schmitt sein Interesse an den Grundsatzfragen des Lebens mit den hier lebenden Menschen teilen kann. Es gehört geradezu zu seinem Verständnis als moderner Philosoph, sich über diese Fragen im konstruktiven Gespräch mit anderen Menschen zu verständigen. Über seine Bücher gebeugt, mag der Akademiker zwar eine Menge Wissen anhäufen – doch das Leben darüber verpassen.

Deshalb hält sich ein Denker wie Anton Schmitt am liebsten unter anderen Wahrheitssuchern auf, um an eigenen Ansichten zu feilen, eigene Urteile zu überprüfen und gegebenenfalls zu korrigieren und das Schöne, Gute und Wahre im Leben immer wieder aus einem neuen Blickwinkel zu entdecken. So wie die Kultur in anderen Ländern – nicht nur in Italien – Gewohntes in einem völlig neuen Licht erscheinen lassen kann.

Gleichwohl sind freie Geister überall frei und damit in sich selbst zu Hause. Diesen Umstand hat sich der Südhessen Morgen zunutze gemacht und Anton Schmitt als Autor für eine philosophische Kolumne gewinnen können. Ausgehend von Fragen, die ihm sein Gesprächspartner, SHM-Redakteur Uwe Rauschelbach stellt, greift er in unregelmäßig erscheinenden Folgen aktuelle Entwicklungen auf und durchleuchtet sie vor dem Hintergrund seiner Erfahrungen als aufmerksamer Beobachter und Zeitgenosse.

Schmitts Texte drehen sich unter anderem um die Schwierigkeiten und Chancen des Gesprächs, auf das wir als Mitglieder dieser Gesellschaft angewiesen sind, soll diese nicht in Einzelmeinungen zerfallen und unter die Räder einer verhängnisvollen Abgrenzungsdynamik geraten. Auch wir wollen uns nicht abgrenzen, schon gar nicht gegenüber unseren Lesern. Deshalb laden wir dazu ein, sich an diesem Dialog zu beteiligen. Senden Sie uns Ihre Fragen, die Sie einem Philosophen wie Anton Schmitt stellen möchten, zu. Der Autor dieser Kolumne wird dann entscheiden, ob er darauf eine profunde Antwort liefern kann.

Eine Philosophie-Kolumne im Lokalteil einer Zeitung? Wir sind uns des Wagnisses bewusst – und des ungeheueren Reizes, der in jedem Blick über den berüchtigten Tellerrand liegt. urs

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional