Lampertheim

Innenstadt „Kein optimaler Zustand“ an Dom-Parkplatz

Maroder Zaun soll weg

Lampertheim.Unterhalten sich zwei Kerwebesucher, mittleres Alter, gepflegte Erscheinung: „Damit gibt die Stadt aber kein gutes Bild von sich ab“, sagt der eine mit einem Fingerzeig auf den Zaun um den Parkplatz am Dom beziehungsweise auf die Überreste. Der Andere: „Stimmt, das sieht ja schlimm aus.“ Die Pressestelle der Stadt erklärt auf Nachfrage: „Uns ist bekannt, dass sich die Einfriedung in keinem optimalen Zustand befindet.“

Und auf unsere Frage, ob man nicht befürchte, dass sich dort jemand verletzen könnte, heißt es, dies würde dann wie jeder andere Schadensfall mit kommunaler Beteiligung behandelt. „Da der Zustand aber offen ersichtlich ist, gehen wir davon aus, dass niemand über die Abgrenzungen steigt.“

Weiter möchten wir wissen, ob der Zaun repariert oder ersetzt werden soll. Laut städtischer Pressestelle wurde der Zaun zur Kirche hin abgebaut, weil ein Schausteller dort seine Anhänger abstellt. An dieser Seite würde die Abgrenzung nun wieder aufgebaut. Das ist, wie zu erkennen, unzutreffend.

Der Zaun zur Wilhelmstraße würde komplett abgebaut und vorerst nicht ersetzt, erklärt die Pressestelle abschließend. mas

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional