Lampertheim

TC Hofheim Spielgemeinschaft mit TG Bobstadt erfolgreich

Meisterschaft gesichert

Archivartikel

Hofheim.Zum Saisonabschluss standen noch einmal drei Spiele der Jugend des Tennisclubs auf dem Programm. Dabei gab es ein sehr erfreuliches Ergebnis aus Sicht der Hofheimer, denn die Spielgemeinschaft mit der TG Bobstadt bei der gemischten Jugend U12 erreichte gegen den Verfolger TC Nauheim ein 3:3-Unentschieden und holte sich damit die Meisterschaft.

Die Begegnung verlief ausgeglichen. Zwei Einzelsiegen durch Nils Schade (6:0/6:0) und Tim Wetzel (5:7/7:6/10:7) standen zwei Niederlagen von Felix Schramm (5:7/0:6) und Annika Kaibel (3:6/4:6) entgegen. Die Entscheidung war somit auf die abschließenden beiden Doppel vertagt. Schade/Schramm (6:2/6:2) holten den entscheidenden Zähler, der den Punktgewinn sicherte und die Meisterschaft perfekt machte. Katharina Geyer und Tom Schneider unterlagen im Doppel 0:6/3:6, worüber am Ende allerdings niemand traurig war.

Die gemischte U10 unterlag dem TC Heppenheim mit 2:4. Außer Leni Vranjkovic (6:3/6:2) gingen alle Einzel an die Gäste aus der Kreisstadt. Tom Withake (2:6/2:6), Fulvio-Aurelio Miglinico (6:4/3:6/9:11) und Mika Lemeli (2:6/5:7) boten ihren Kontrahenten zwar weitestgehend Paroli, blieben aber am Ende ohne Punkte. Das Doppel Withake/Vranjkovic (6:2/6:2) holte den zweiten Punkt, Lameli/Miglionico (4:6/2:6) unterlag in zwei Sätzen.

2:4 lautete auch der Endstand der U14 im Heimspiel gegen Gernsheim. In den vier Einzeln gestalteten die Gastgeber die Begegnung noch ausgeglichen, da Paul Büttel (6:2/6:3) und Nicolas Graf (6:4/7:5) ihre Partien für sich entscheiden konnten. Elias Glaser (6:4/4:6/4:10) und Lena Siebenhaar (0:6/2:6) gaben ihre Partien ab. In den Doppeln wirkten die Gäste einfach besser, was sich in den Niederlagen von Büttel/Svantje Kaibel (0:6/0:6) und Graf/Tim Schneider (3:6/2:6) niederschlug. fh

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional