Lampertheim

Altrhein „Frischling“ lädt für 1. Juli zur offenen Fahrt

Mit der Fähre nach Worms

Archivartikel

Lampertheim.Seit 2008, also seit zehn Jahren, ankert die Fähre „Frischling“ auf dem Lampertheimer Altrhein. Nach einer über zweijährigen Testphase wurde im April 2011 der Fährbetrieb aufgenommen. Grund genug für Vorstand und Mitglieder des Fährvereins, eine offene Fahrt anzubieten. Offene Fahrten, so Vereinsvorsitzender Werner Reuters, seien für alle Interessenten buchbar.

Die sommerliche Fahrt findet am Sonntag, 1. Juli, 18 Uhr, statt und geht über den gesamten Altrhein, vorbei am Naturschutzgebiet Biedensand, den „Lampertheimer Everglades“, dem Sportboot- und Industriehafen und von dort hinaus auf den Rhein und weiter nach Worms. Nach einem kurzen Aufenthalt in Worms wird gegen 19.15 Uhr die Rückfahrt angetreten.

Kapitän Werner Reuters wird während der etwa zweistündigen Fahrt Wissenswertes rund um den Altrhein, über Fähren und die Schifffahrt auf Rhein und Altrhein erzählen. Die Abfahrt ist an der Anlegestelle „Alter Hafen“ am Ende der Biedensandstraße in Lampertheim. Parkmöglichkeit gibt es direkt vor der Anlegestelle auf dem Parkplatz am „Alten Hafen“.

Der Fahrpreis für die Hin- und Rückfahrt beträgt 15 Euro pro Person. Kinder bis sechs Jahre sind frei. Bis zum Alter von zwölf Jahren zahlen Kinder 8 Euro. Fahrkarten im Vorverkauf unter www.faehre-lampertheim.de. Informationen bei Werner Reuters, Telefon 0152/28 71 83 74. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional