Lampertheim

Advent Lukasgemeinde gibt zehnten Hingucker heraus

Mit Kalender gewinnen

Archivartikel

Lampertheim.In diesem Jahr feiert der Adventskalender der Evangelischen Lukasgemeinde sein zehnjähriges Bestehen. Wie eh und je ist der Adventskalender ein echter Hingucker, denn er zeigt den weihnachtlich geschmückten Altarraum der Domkirche mit dem stattlichen Tannenbaum und der Weihnachtskrippe von Wolfgang Wegner. Das Kalendermotiv wurde einst von der Fotografin und Kirchenvorsteherin Stefanie Eichler für den Kalender eingefangen.

„Hinter den Gewinnen stecken 60 Sponsoren“, erklärt Pfarrerin Sabine Sauerwein. Die Geschenke, die sich beispielsweise hinter dem ersten Türchen verstecken, sponsern Aquaristik-Partner und Reformhaus Henkelmann. Die Nummer 24 behält sich die Lukasgemeinde vor. Neben Geschäftsleuten des Einzelhandels beteiligen sich Gastronomen, Landwirte, Friseure, Optiker, Apotheken, Autohäuser und andere.

Sachpreise und Gutscheine

Es sei gerade in Zeiten der Corona-Pandemie nicht selbstverständlich, dass die Lampertheimer Gewerbetreibenden die Überraschungen – Sachpreise und Gutscheine – zur Verfügung stellen, betonte Sauerwein im Pressegespräch. Sie bedankte sich bei den Gebern und beim organisierenden Kirchenteam um Hermann Schneibel.

Da die Adventskalender mit einer Stückzahl von 1000 Stück erfahrungsgemäß schnell vergriffen sind, sei schnelles Handeln empfehlenswert. Die Kalender sind fortlaufend nummeriert und die jeweilige Kalendernummer ist auch die Losnummer. Die Ziehung der Gewinnnummern werde notariell protokolliert und im „Südhessen Morgen“ und auf der Homepage der Lukasgemeinde veröffentlicht. „Der Reinerlös aus der Kalenderaktion kommt der Dachsanierung der Domkirche zur Verfügung“, so Sauerwein. Auch wenn die kostenintensiven Sanierungsarbeiten vor einem Jahr erfolgreich abgeschlossen wurden, so müsse noch von Seiten der Evangelischen Lukasgemeinde das dafür erforderliche Darlehen abbezahlt werden. roi

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker überregional