Lampertheim

Heimatmuseum Alfred Umhey stellt mit Zinnfiguren Szenen über den Dreißigjährigen Krieg zusammen

Mit Lupe und ruhiger Hand

Archivartikel

Lampertheim.Der Dreißigjährige Krieg begann 1618 als Religionskrieg und dauerte bis 1648. Es war eine Auseinandersetzung um die Herrschaft im Heiligen Römischen Reich Deutscher Nation und in Europa. Es wurde der längste und mörderisch-ste Krieg, der eine Aneinanderreihung von Konflikten war, die größtenteils auf deutschem Boden ausgetragen wurden. Während des Krieges standen Eroberungen, Plünderungen und

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4352 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional