Lampertheim

Tischtennis-Oberliga: Lampertheim bleibt nach zwei Siegen über Biebrich und Münster auf Platz eins

Mit Ruppert in Galaform rückt der Titel näher

Archivartikel

Wiesbaden/Lampertheim. Es begann mit einer schlechten Nachricht aus Lettland und endete mit einem Doppelspieltag ganz nach Wunsch des TTC Lampertheim. Der TTC hatte in der Tischtennis-Oberliga den SV Biebrich und die DJK Münster vor der Brust. Noch im Vorfeld freute sich Lampertheims Vorsitzender Uwe van gen Hassend, dass seine Mannschaft endlich in Bestbesetzung antreten könne, da Ahmet Topal

...
Sie sehen 13% der insgesamt 3135 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel