Lampertheim

Fasching Weitere Absage wegen Corona / „Wir können nur abwarten, was auf uns zukommt“

Mondhexen setzen kreative Ideen um

Archivartikel

Lampertheim.Aufgrund der Corona-Pandemie wird es in diesem Jahr kein Hexentreiben geben. Die Mondhexen Lu-La haben ihren Hexenbesen in die Ecke gestellt und ihre Kostüme in den Schrank gehängt. Sie trafen sich kürzlich mit ihrer Owwerhexe Petra Dembski zur Jahreshauptversammlung. Die große Veranstaltung mit öffentlicher Hexentaufe wurde abgesagt.

„Wir können nur abwarten, was noch auf uns zukommt“, sagte Petra Dembski. Aber die Frauen und Männer der Hexengilde hoffen auf die darauffolgende Kampagne. Ihre Veranstaltungen sollen dann einem Hexenkessel gleichen. „Wir wollen unsere Feiern moderner gestalten“, verriet die Owwerhexe. Da ungewöhnliche Zeiten kreative Ideen erfordern, haben sich die Hexen schon ans Planen gemacht. Denn sobald es für die Fastnachter wieder grünes Licht gibt, wollen sie gerüstet sein. Sie nutzen die freie Zeit und basteln bereits an ihren Jahresorden und an Geschenken für befreundete Vereine. „Obendrein sind schon Stoff für Hexenkostüme und Masken-Rohlinge aus Lärchenholz bestellt“, erklärte die Owwerhexe. Schließlich haben sich fünf neue Hexen zur Zunft hinzugesellt. „Wir schneidern die Kleider selbst“, erläuterte die Hexenqueen: „Damit es gruselige Hexenmasken werden, müssen sie noch nachgefräst, bemalt, lackiert und mit zotteligen Haaren beklebt werden.“ Damit würden allerdings Ausgaben verursacht, die auf den Verein zukämen. Außerdem liefen die Fixkosten weiter.

Erfreulich sei, dass die Teenager-Hexen-Tanz-Gruppe durchweg weiter trainiere. Die Neuwahlen erbrachten folgende Ergebnisse: Erste Vorsitzende Petra Dembski, Zweite Vorsitzende Rosel Steinbacher und Sven Keßler. Kassenwart („Dukatenhexe“) Heike Wolf, Schriftführerin („Kritzelhexe“) Rosel Steinbacher und Sonja Slowinski, Pressewart Dominik Lotz, Holzwurmhexe Thomas Friedrich, Babbelhexen; Petra Dembski, Sonja Slowinski, Sven Keßler und Dominik Lotz, Vergnügungsausschuss-Orgahexe Melanie Brechtel und Tina Pressler und Tanztrainerin Monika Gaide. roi

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional