Lampertheim

Handball-A-Liga Groß-Rohrheims Trainer Andreas Fries zieht eine zufriedene Zwischenbilanz, sieht aber auch noch Luft nach oben

"Müssen konstanter werden"

Archivartikel

Gross-Rohrheim.Neuer Trainer, eine neu formierte und verjüngte Mannschaft sowie ein schwieriger Saisonstart mit den Partien gegen die Topmannschaften der Liga. Doch seit Oktober, als die ersten wichtigen Siege eingefahren wurden, läuft es richtig rund beim TV Groß-Rohrheim in der Handball-Bezirksliga A mit ihrem neuen Trainer Andreas Fries. 13:1-Punkte in Serie sorgten für den aktuell fünften Platz. Diesen

...
Sie sehen 12% der insgesamt 3565 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel