Lampertheim

Kultur Friedrich Hackstein stellt Veranstaltungsprogramm des London Pub vor

Musik und Kabarett, Wein und Literatur

Lampertheim.Neues Jahr, neues Programm: In einem Pressegespräch hat Friedrich Hackstein, Inhaber der Kulturkneipe London Pub, seine Veranstaltungen bis Mai vorgestellt. Die Besucher können sich auf ein abwechslungsreiches Programm freuen.

Los geht es am Samstag, 19. Januar, 20 Uhr, mit der Premiere „Gibbet wat Neues? Ruhrgebietsgeschichte(n) und Kabarett“ von und mit Friedrich Hackstein und Matthias Reuter. Wenn der gebürtige Gladbecker und der Oberhausener sich im Pub auf der Kleinkunstbühne treffen, dann haben sie immer viel zu erzählen. Sie beschäftigen sich mit den Geschichten und der Geschichte des Ruhrgebiets. Und weil Reuter Klavier-Kabarettist ist, wird auch viel gesungen. Auch Paul, das Kneipen-urgestein aus Bochum-Wattenscheid-Höntrop (alias Hackstein) lässt sich blicken.

„Remember The Times“ mit unplugged Versionen von Hits und Evergreens aus den 1950er Jahren heißt es am Freitag, 25. Januar, 20 Uhr. Es spielt das Trio „Upbeat“ mit Sängerin Silvia Brown, Wolfgang Schüßler (Gitarre, Vocals) und Hans Heiser (Gitarre, Vocals).

Stefan Gebert und Frank Steuerwald präsentieren das Duo „Hey Babe!“ am Freitag, 15. Februar, 20 Uhr, „Meilensteine der Rockgeschichte“. Gebert, Sprecher von Radio Regenbogen 2, berichtet dabei, wie es zu berühmten und unsterblichen Songs gekommen ist, singt und spielt Saxofon. Frank Steuerwald greift bei den Kulthits in die Tasten des Klaviers.

Hans Heer und „Confusio“

Am Freitag, 8. März, 20 Uhr, gibt sich die Formation „Confusio“ um den Lampertheimer Bandleader Hans Heer ein Stelldichein im Pub. Mit dem Bassisten Heer spielen Musiker aus der Metropolregion und präsentieren Perlen aus Funk und Fusion. Die Setliste beinhaltet eine große Bandbreite von genretypischen Vertretern wie Billy Cobham, George Duke, Jeff Lorber und der Band Mezzoforte.

Die Lampertheimer Formation „Always Chilled“ tritt am Samstag, 16. März, ab 20 Uhr auf. Diese Band orientiert sich vorwiegend an deutsch- und englischsprachigen Rock-, Pop-, Blues- und Folkklassikern der 1960er und 1970er Jahre. Es werden beispielsweise Songs von Van Morrison, Bob Dylan, den Beatles und den Rolling Stones zu hören sein. Aber auch aktuelle Songs, wie von Udo Lindenberg und der Band Die Ärzte.

„Sein oder Online“ heißt es am Donnerstag, 28. März, 20 Uhr. Katalyn Bohn ist bundesweit auf Tour und macht mit ihrem aktuellen Programm auch im Lampertheimer London Pub halt. Frech erzählt sie in einer ausgefallenen Mischung aus Kabarett, Theater und Musik von den Wirren der digitalen Revolution.

Die Kabarettisten Benjamin Eisenberg und Matthias Reuter kommen im Doppelpack und servieren am Samstag, 6. April, 20 Uhr, eine Mixtur aus politischer Satire, Parodie, Chanson und Literatur.

„Musik vom Feinsten“ verspricht Hackstein mit der Sängerin Annalisse Walker, der „The Voice of Australia-Finalistin“, am Donnerstag, 25. April, 20 Uhr. Sie wird von dem Gitarristen Christoph Stadtler, dem Keyboarder Michael Rentschler und Schlagzeuger Hans-Jürgen Götz begleitet.

Eine neue Art von Veranstaltung bietet Hackstein mit Bergsträßer Winzern, Hobbywinzern und professionellen Weingütern, am Samstag, 27. April, ab 17 Uhr im Biergarten an. Die Winzer informieren über naturfreundlichen Weinbau und bieten Kostproben an. Kunsthandwerkliche Ausstellungsstücke runden den Abend ab. Friedrich Hackstein will seinen Biergarten in einen Skulpturengarten umgestalten. Eröffnet wird er am 1. Mai, um 14 Uhr.

Literaturland Hessen

Der Sonntag, 26. Mai, steht ganz im Zeichen der Literatur. Um 15 Uhr bestreitet Hackstein in Kooperation mit cultur communal die Veranstaltung „Literaturland Hessen“. Dieses Mal geht es bei hr2-kultur Literaturland Hessen und im Pub um das Motto „Stadt – Land – Fluss“. Und bezogen auf die Spargelstadt geht es um den Altrhein, Lampertheimer Geschichten, hessische Dichter und Denker sowie Musik. An dieser Veranstaltung wirkt eine große Anzahl von Literaten, Musiker und Künstlern mit.

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional