Lampertheim

Gericht Geldstrafe für Sekundenschlaf mit tödlichen Folgen

Nach Einsatz übermüdet

Archivartikel

Bürstadt.Nach einem Sekundenschlaf mit tödlichen Folgen hat das Landgericht Darmstadt einen Autofahrer zu einer Geldstrafe von 1800 Euro und drei Monaten Führerscheinentzug verurteilt. Die Kammer habe dem 24-Jährigen zugutegehalten, dass seine Übermüdung von einem Feuerwehreinsatz herrühre und nicht etwa von einem nächtlichen Discobesuch, teilte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft gestern

...
Sie sehen 36% der insgesamt 1092 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel