Lampertheim

TVL E-Jugend entscheidet Duell gegen HSG Rüsselsheim/Bauschheim/Königstädten für sich

Nachwuchs-Handballer gewinnen Spitzenspiel

Lampertheim.Am letzten Spieltag der Hinrunde in der Bezirksliga C1 siegten die E-Jugend-Handballer des TV Lampertheim (TVL) bei der HSG Rüsselsheim/Bauschheim/Königstädten. Die gastgebende Spielgemeinschaft hatte sich im Verlauf der Saison ebenso wie die Spargelstädter in der Spitzengruppe festgespielt, so dass ein hochklassiges und spannendes Spiel zu erwarten war. Die zahlreich erschienenen Zuschauer wurden nicht enttäuscht. In der ersten Halbzeit gelang es den Lampertheimern, sich mit ihrem schnellen Angriffsspiel leichte Vorteile herauszuspielen. Die Hausherren zeigten sich von der aggressiven Deckung des TVL beeindruckt.

Zum Leidwesen der Gäste tratdie HSG nach der Halbzeitpause allerdings stark verbessert auf. Der kleine Vorsprung der Spargelstädter schmolz zusehends, so dass die Gastgeber nach wenigen Minuten erstmals in Führung gehen konnten. Nachdem das TVL-Trainerteam Michael Walzel, Boris Diehl und Kei van den Heuvel Änderungen an der Abwehrformation vorgenommen hatten, wendete sich das Blatt. Die Spargelstädter konnten wieder in Führung gehen und gaben diese auch in der hektischen Schlussphase nicht mehr aus den Händen. Nach den Regularien des Hessischen Handball Verbandes werden Spiele in dieser Altersklasse nur als gewonnen, unentschieden oder verloren gewertet. Eine konkrete Ergebnismeldung erfolgt daher nicht. fh

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional