Lampertheim

TV Lampertheim G-Junioren zeigen bei Spielfesten ihr Können

Nachwuchs-Kicker im Einsatz

Archivartikel

Lampertheim.Auf Spielfesten waren zuletzt die beiden G-Juniorenteams des TV Lampertheim (TVL) aktiv. So bestritt die G1 ihr drittes Spielfest überhaupt beim VfR Fehlheim.

Im ersten Spiel ging es gegen FC 07 Bensheim. Beide Mannschaften zeigten schönen Fußball. Das Glück auf seiner Seite hatte dabei der TVL, als er nach einem Abwehrfehler von Bensheim das erlösende 1:0-Siegtor erzielte. Die SG Einhausen machte es dem TVL in der nächsten Partie nicht leicht und stand in der Defensive recht sicher. Die Lampertheimer bestimmten zwar das Spielgeschehen, mussten aber immer wieder auf die schnellen Konter von Einhausen aufpassen. Diese Angriffe setzten dem TVL doch mächtig zu, der am Ende mit 1:2 unterlag. Der gastgebende VfR Fehlheim wartete im dritten und letzten Spiel auf die TVL-Youngster. In dieser Begegnung war der TVL die klar tonangebende Mannschaft und wirbelte den VfR kräftig durcheinander. Die Angreifer aus der Spargelstadt netzten einen Ball nach dem anderen ein und gewannen mit 8:0.

Die G2 des TV Lampertheim trat bei der TSV Auerbach an. Da die Sportfreunde Heppenheim 2 im ersten Aufeinandertreffen nur mit vier Akteuren angereist waren, stellte der TVL zwei Spieler ab, damit der Auftakt auch zustande kam. Der Fairplay-Gedanke stand in dieser Begegnung im Vordergrund. Im zweiten Spiel gegen die erste Vertretung der Heppenheimer gab es ein 2:2. Beide Mannschaften zeigten ein schönes offensives Fußballspiel.

Im dritten und letzten Spiel hieß der Gegner JFV Biblis/Nordheim/Wattenheim 2. In dieser Partie war der TVL die spielbestimmende Mannschaft und ließ sehr wenig zu. Die Spargelstädter erspielten sich Chance um Chance, doch die Treffsicherheit fehlte. Als sich alle Beteiligten auf ein Unentschieden eingestellt hatten, fiel noch das erlösende 1:0 für die „Turner“, die Freude über dieses späte Siegtor war riesengroß. fh

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional