Lampertheim

SG Hüttenfeld Gründung einer neuen Mannschaft geplant

Nachwuchskicker suchen Trainer für nächstes Jahr

Archivartikel

Hüttenfeld.Die Fußballabteilung der SG Hüttenfeld ist auf der Suche nach Trainern und Betreuern, um im kommenden Jahr eine weitere Mannschaft stellen zu können.

Der Jugendbereich der Fußballabteilung konnte sich in den vergangenen Jahren über viele neue Spieler freuen. Zurzeit gibt es in Hüttenfeld eine Bambini-Mannschaft mit zehn Spielern – Tendenz steigend – sowie eine F-Jugend mit zwölf Spielern. Da die F-Jugend-Spieler der Jahrgänge 2009/2010 ab Sommer 2019 altersbedingt in die E-Jugend aufrücken müssen und man den Kindern auch weiterhin die Möglichkeit geben will, in Hüttenfeld Fußball zu spielen, soll im kommenden Jahr eine neue Mannschaft gegründet werden.

„Genug Spieler für eine E-Jugend haben wir sicher“, sagt Jugendtrainer Joachim Zahn. Doch das vierköpfige Trainerteam kann keine dritte Mannschaft stemmen und sucht daher nach Unterstützung. Besondere Qualifikationen werden dafür nicht erwartet. Man sollte die Spielregeln kennen und die Fähigkeit haben, die Kinder zu motivieren und weiterhin für den Sport zu begeistern. Denn hierbei ist sich das junge Trainerteam einig: Spaß und Motivation sollen beim Jugendfußball immer im Vordergrund stehen. Dies galt auch bei den Spielfesten, die an den vergangenen beiden Wochenenden in Hüttenfeld ausgetragen wurden. Beide Veranstaltungen waren sehr gut besucht, das Wetter spielte mit, und die Kinder hatten großen Spaß.

Wer Interesse hat, sich als Trainer bei der SG Hüttenfeld zu engagieren, kann sich per E-Mail an info@1946-huettenfeld.de wenden oder einfach nach den Herbstferien zum Jugendtraining (Montag und Mittwoch, jeweils von 17.30 bis 18.30 Uhr) auf den Sportplatz „Am Hegwald“ kommen. gün

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional