Lampertheim

„Nette“ Nachbarn

Archivartikel

Zum Bericht „Fremder Müll vorm Haus“ vom 24. Juli.

In Lampertheim gibt es „nette“ Nachbarn, die ihren Müll zur Leerung nicht vor ihrem eigenen Grundstück platzieren (trotz ausreichender Stellfläche), sondern damit lieber ihre Nachbarn nebenan beglücken.

So bedenkt mich mit unschöner Regelmäßigkeit der deutlich größere Nachbargebäudekomplex mit seinen Mülltonnen (wir reden hier von mehreren 240-Liter-Tonnen bis hin zu 1100-Liter-Containern). Mit den Abfuhrterminen nimmt man es dabei nicht so genau, so dass die Mülltonnen teilweise zu früh und häufig auch noch Tage nach der Leerung herumstehen – macht ja auch nichts, die Tonnen stehen ja nicht vor der eigenen Nase. Beeinträchtigt werden dadurch ja nur andere.

Mehrfache Beschwerden über verschiedene Kanäle ignoriert man und stellt mit völliger Selbstverständlichkeit zur nächsten Leerung die eigenen Mülltonnen wieder vorm fremden Nachbargrundstück auf.

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional