Lampertheim

Kommunalpolitik Hofheimer Ortsbeirat und Stadtentwicklungs-, Energie- und Bauausschuss tagen diese Woche gemeinsam

Neubau der Raiffeisenbank ist Thema

Lampertheim.Weil es in der nächsten Sitzung des Stadtentwicklungs-, Energie- und Bauausschuss am Dienstag, 17. Oktober, um den Bebauungsplan „Raiffeisenbank Hofheim“ geht, wurde diese Sitzung mit der des Ortsbeirats Hofheim zusammengelegt. Das heißt, deren Mitglieder und interessierte Zuhörer sind zu der Sitzung ins Lampertheimer Stadthaus eingeladen. Beginn ist um 19 Uhr.

Wie schon mehrfach berichtet, will die Raiffeisenbank Ried auf ihrem Grundstück an der Backhausstraße einen Neubau errichten. Darin sollen 13 Wohnungen und eine neue Bankfiliale entstehen. Die Stadtverordnetenversammlung hat bereits beschlossen, für dieses Vorhaben einen entsprechenden Bebauungsplan zu erstellen. Dieser wurde auch bereits erarbeitet und den Trägern öffentlicher Belange zur Einsicht offengelegt.

Bevor – unter Berücksichtigung der in der Offenlage vorgebrachten Einwände – ein entsprechender Satzungsbeschluss gefasst werden kann, muss noch ein sogenannter Durchführungsvertrag zwischen der Stadt und der Raiffeisenbank abgeschlossen werden. Auch dem müssen die städtischen Gremien nun noch zustimmen.

Im Folgenden steht ein weiteres Hofheimer Thema auf der Tagesordnung: die geplante Sanierung des Feldweges im Zuge der Weschnitz-Deichverlegung. Wegen Geldmangels hatte die Stadtverordnetenversammlung entschieden, das Sanierungsvorhaben doch noch nicht in Angriff zu nehmen. Die Verwaltung sieht erst wieder 2020 finanziellen Spielraum für das Projekt. Da auch die Deichverlegung noch bis Mitte 2020 dauern wird, könne das Vorhaben ohne Weiteres dann noch umgesetzt werden. Allerdings sei eine verbindliche Finanzierungszusage seitens der Stadt in 2019 gegenüber dem Regierungspräsidium nötig, damit die Arbeiten mit eingeplant und umgesetzt werden können. Darüber müssen die Gremien nun entscheiden. Außerdem stehen noch Mitteilungen und Antworten auf vorige Anfragen auf der Tagesordnung.

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional