Lampertheim

Corona Neue Regel in der Innenstadt oft noch unbekannt

Ohne Maske künftig ein Bußgeld fällig

Archivartikel

Lampertheim.Die Behelfstafeln, die auf die Maskenpflicht in der Innenstadt hinweisen, sind riesig. Offenbar werden sie trotzdem von einigen übersehen. Bereits seit einer Woche gilt die Verfügung, die der Kreis Bergstraße erlassen hat (wir berichteten). Doch viele Passanten tragen hier immer noch keinen Mund-Nasen-Schutz. Maskenpflicht – auch im Freien – gilt bis auf Weiteres unter anderem für den Bereich des großen und des kleinen Schillerplatzes, neue Schulstraße, Sedanstraße, den Teil der Kaiserstraße, der Fußgängerzone ist, sowie für das Bahnhofsumfeld in Lampertheim und auch in Hofheim.

Im Moment drückt die Lampertheimer Ordnungspolizei noch ein Auge zu, wenn sie in der Innenstadt oder auf öffentlichen Plätzen Menschen ohne Mund-Nasen-Schutz antrifft. „Die Mitarbeiter der Ordnungspolizei sind derzeit permanent im Außendienst unterwegs“, sagt der Pressesprecher Christian Pfeiffer auf Anfrage dieser Redaktion und erklärt: „Da die Neuregelung mit der Maskenpflicht noch nicht umfänglich in der Bevölkerung bekannt ist, belassen es die Ordnungshüter zunächst mit einer Information oder einer freundlichen Belehrung.“

Im Wiederholungsfall könne aber schon ein Bußgeld fällig werden. Bisher sei das dies noch nicht erforderlich gewesen, so Pfeiffer weiter. Zum Ende dieser Woche würden Verstöße gegen die Maskenpflicht aber sicher geahndet. lex

Info: Übersicht unter www.lampertheim.de

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker überregional