Lampertheim

TV Lampertheim Gegner der Fußball-B-Jugend tritt nicht an / C-Jugend kämpft, verliert aber mit 0:2

Ohne Spiel zum Sieg

Lampertheim.Das letzte Heimspiel der Fußball-B-Jugend des TV Lampertheim (TVL) kam nicht zustande, da der Gegner FSV Einhausen nicht antrat. Somit wurde das Spiel mit 3:0 für den TVL gewertet. Vor dem letzten Spieltag der Kreisliga beträgt der Rückstand der Spargelstädter nur noch zwei Zähler auf den Spitzenreiter.

Eine starke kämpferische und gute taktische Leistung reichte den C-Jugendlichen des TVL nicht zu einem Punktgewinn gegen JFV Unter-Flockenbach/Trösel. Die Partie der Kreisklasse eins endete mit einer 0:2-Heimniederlage. Ein frühes Gegentor in der achten Minute sowie ein Treffer gleich nach der Pause führten zum Sieg der Gäste im Sportzentrum Ost. In der ersten Halbzeit verschlief der TVL die Anfangsphase. Danach kamen die Lampertheimer besser in die Partie, konnten die gut formierte Defensive der Gäste jedoch nicht überwinden. Bis zur Halbzeitpause hatten beide Seiten zwar noch ein paar Gelegenheiten, schafften es aber nicht, den Ball im Tor unterzubringen. Zu Beginn der zweiten Halbzeit spielt sich das Geschehen vor allem zwischen den Strafräumen ab. Die JFV stand weiterhin defensiv sicher, so dass die Hausherren nicht zum Abschluss kamen. Die beste Möglichkeit der Gäste landete in der 55. Minute unhaltbar im Tor des TVL zum 0:2. In der 68. Minute gelang es Naim Jouhary, den JFV-Torwart zu umspielen, dann verfehlte er jedoch aus spitzem Winkel das Tor. Kurz darauf pariert der Gästekeeper erneut glänzend und lenkte den Ball zur Ecke. Während die Gäste auf Konter setzten, versuchte der TVL alles, um das Spiel zu drehen – letzten Endes vergeblich.

D1 nur Tabellenelfter

Mit einer 1:6-Niederlage gegen den FC 07 Bensheim 2 beendete die D1 ihre Kreisligarunde. In der Anfangsphase der ersten Halbzeit waren beide Parteien gleichstark. Viele Chancen wurden herausgearbeitet und zahlreiche Kombinationen gezeigt. Erst in der 20. Minute konnte der Gast aus Bensheim eine Unsicherheit der TVL-Abwehr nutzen und erzielte das 0:1. Dann folgten zwei sehr gute Chancen für den TVL, die der prima aufgelegte Torhüter der Gäste zunichte machte. Drei Minuten vor der Halbzeit konterte Bensheim den TVL aus und erzielte das 0:2. Dieser Treffer kurz vor der Pause schockte die Spieler aus Lampertheim. Wärend sie sich noch über den Gegentreffer aufregten, eroberte Bensheim gleich nach Wiederanpfiff den Ball und erzielte das 0:3. In der Halbzeitpause versuchten die Trainer Rainer Foss und Guido Zeymer, die Spieler aufzumuntern. Gleich nach der Pause fiel dann das 0:4, und mit dem 0:5 in der 46. Minute war das Spiel gelaufen. Die Gäste nahmen nun das Tempo aus ihrem Spiel, der TVL bekam Oberwasser und verkürzte in der 57. Minute durch Tom Jäger auf 1:5. Trotz weiterer Chancen konnte der TVL kein weiteres Tor erzielen. Den Schlusspunkt setzte der Gast aus Bensheim mit dem 1:6. Die D1-Jugend des TVL beendet die Runde als Tabellenelfter, was die beiden Trainer als kein gutes Abschneiden werten. fh

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional