Lampertheim

Stadtgärtnerei Bäume werfen bereits Laub ab

Paten sammeln Blätter

Archivartikel

Lampertheim.Meteorologisch hat der Herbst bereits am 1. September begonnen. Doch die Vegetation scheint weiter vorangeschritten zu sein, als es der Jahreszeiten-Kalender nahelegt. Auch in Lampertheim werfen die Bäume bereits fleißig Laub ab, wie die Leiterin der Technischen Betriebsdienste, Sabine Vilgis, im Pressegespräch informiert.

Demnach werden die Paten der städtischen Bäume gebeten, das Laub an den Straßenrändern zu sammeln. Hierfür gibt die Stadt jeweils drei Laubtüten aus, die ab 1. Oktober im Rathaus-Service erhältlich sind. Die Stadtgärtner fahren in den Wochen danach immer wieder Straßen ab und holen die Laubsäcke ab. Verstreute Blätter werden über Laubsauger gesammelt. Inwieweit städtische Bäume und Pflanzen durch die Trockenheit dauerhaft geschädigt wurden, kann Sabine Vilgis noch nicht abschätzen. Erste Erkenntnisse ließen sich ab dem nächsten Frühjahr gewinnen.

Unterdessen waren die Technischen Betriebsdienste abermals im Lampertheimer Stadtpark aktiv. Dort soll in den kommenden Wochen eine Familienschaukel aufgestellt werden, die von Kindern wie Erwachsenen genutzt werden kann. Die Anregung hierzu habe Erster Stadtrat Jens Klingler gegeben. Die Schaukel werde als Projekt im Rahmen des zuschussfähigen Stadtumbaus installiert. Die Kosten betragen laut Vilgis insgesamt rund 15 000 Euro.

Die Chefin der Betriebsdienste informierte auch über den Umbau des Spielplatzes auf dem Lutherplatz. Dort soll eine neue Spielkombination entstehen. Die Idee hierzu sei bei Umfragen unter Kindern und Eltern gereift. Arbeitsbeginn sei Anfang Oktober, bei einer Bauzeit von etwa einem Monat. urs

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional