Lampertheim

Katholische Kirche Wichtige Termine am Wochenende

Pfarreien vor der Wahl

Lampertheim.Die Katholiken der Lampertheimer Gemeinden St. Andreas, Mariä Verkündigung sowie Herz Jesu Hüttenfeld sind am Wochenende, 9./10. November, zur Wahl eines neuen Pfarrgemeinderates aufgerufen. Das Motto lautet: „Kirche gemeinsam gestalten“.

Die Pfarreien werben für eine breite Teilnahme an der Wahl. In der St. Andreas-Gemeinde sowie in der Gemeinde Mariä Verkündigung stellen sich jeweils elf Kandidatinnen und Kandidaten zur Wahl. In Herz-Jesu sind es sieben. Die Kandidatenlisten sind auf der Homepage der Pfarrgemeinde veröffentlicht (sanktandreas-herzjesu.de).

Der Wahlleiter von St. Andreas, Rolf Borkenhagen, betont: „Lebendige Gemeinden brauchen engagierte Pfarrgemeinderäte.“ Wahlberechtigt sind Pfarrangehörige ab 16 Jahren. Wählen können sie im St- Andreas Heim samstags von 17 bis 20 Uhr, sonntags von 8.30 bis 11 Uhr. Die Briefwahl kann bis 8. November, 11 Uhr, im Pfarrbüro (Telefon 06206/94 62 50) beantragt werden; dies muss bis spätestens Sonntag, 10. November, 11 Uhr, im Pfarrbüro der Gemeinde erfolgen.

In der Pfarrei Mariä Verkündigung sowie Herz Jesu Hüttenfeld gibt es eine allgemeine Briefwahl, so Wahlleiterin Rita Seepe von Maria Verkündigung. Eine Briefwahl kann entweder an der Wahlurne in der Kirche abgegeben oder sollte spätestens für Mariä Verkündigung am Sonntag, 10. November, 14 Uhr, im Briefkasten des Pfarrhauses sowie für Herz-Jesu Hüttenfeld um 17 Uhr im Pater-Alfred-Delp-Zentrum liegen.

Es besteht auch die Möglichkeit der Urnenwahl, ergänzt Rainer Brauksiepe aus Hüttenfeld. Hierzu ist das Wahlbüro im Hüttenfelder Pater-Alfred-Delp-Zentrum am 10. November vor und nach dem 10.30- Uhr-Gottesdienst sowie von 16 bis 17 Uhr geöffnet. Im Pfarrhaus von Mariä Verkündigung ist am 10. November von 13.30 bis 14 Uhr das Wahlbüro geöffnet. red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional