Lampertheim

Lautmalerisch Küken machen sich schnell bemerkbar

Piepsen aus dem Brutschrank

Archivartikel

Lampertheim.Lautes Piepsen dringt aus dem Schlupfschrank. Phoenix-Vorsitzender Bernd Kirchenschläger öffnet die Tür und etliche Küken recken ihm die Schnäbel entgegen. Es scheint, als unterhielten sich die flauschigen Tiere miteinander. „Rechtzeitig vor dem Schlupftag haben wir die Eier vom Brutautomaten auf die Schlupfhorde im Schrank umgelegt“, erklärt Kirchenschläger. Der Verein bietet all seinen Mitgliedern die sogenannte Kunstbrut an. Ab dem 19. Tag dieser Brut kann schon das eine oder andere Ei angepickt sein. Am 21. Tag hat sich fast der gesamte Nachwuchs aus dem Ei gepellt. roi

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional