Lampertheim

Fastnacht Behörden und Zugmarschall ziehen positives Fazit

Polizei: keine Zwischenfälle

Lampertheim.Auch am Aschermittwoch, dem Ende der fünften Jahreszeit, hielt der Freudentaumel bei den Lampertheimer Narren an. Gegenüber dem „Südhessen Morgen“ zog Zugmarschall Freddy Herweck vom Veranstalter 1. Carneval-Club Rot-Weiß (CCRW) ein durchweg positives Fazit zum 13. Fastnachtsumzug in der Spargelstadt. „Es ist alles sehr gut gelaufen. Es gab keine Zwischenfälle und wir waren genau im Zeitplan.“

Ob der CCRW für das kommenden Jahr Änderung am Programm vornimmt sei jetzt noch nicht abzusehen. „Das wird sich in den nächsten Wochen mit ein bisschen Abstand zeigen. Jetzt sind wir alle noch euphorisch. Aber dann äußert vielleicht jemand auch konstruktive Kritik.“

Mit der Resonanz von Teilnehmern und Besuchern zeigte sich Herweck zufrieden. „Das Wetter war gigantisch.“ Auch beim anschließenden Fastnachtsmarkt auf dem Schillerplatz sei „alles in geregelten Bahnen“ gelaufen. Dies bestätigte auch Polizeisprecherin Christiane Kobus: „Es war alles entspannt.“

Die Einsatzkräfte des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) hatten beim Fastnachtsumzug in Lampertheim ebenfalls wenig zu tun wie Pressesprecher Tino Bunscheit mitteilte. „Es ist nichts passiert. Es war alles ruhig.“ fsd

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel