Lampertheim

Lampertheim Gedenken und Konzert zum 9. November

„Pulverfass“ der AfD

Lampertheim.An die „schreckliche Nacht“ vom 9. auf den 10. November 1938 hat Lampertheims Bürgermeister Gottfried Störmer erinnert. Bei der Gedenkstunde am Platz der früheren Synagoge sprach er von einem „Zivilisationsbruch“. Politische Gruppierungen wie die AfD legten ein „Pulverfass an unsere Demokratie“. Schüler des Lampertheimer Lessing-Gymnasiums erinnerten an den Widerstandskämpfer Georg Elser, dessen Bombenanschlag auf Adolf Hitler fehlgeschlagen war. Anschließend zogen die Teilnehmer in die Lampertheimer Domkirche, wo die Dekanatskantorei Ried und Musiker des Streichorchesters Darmstadt ein Konzert gaben. urs

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional