Lampertheim

Altrhein Kritik an Stadt und Regierungspräsidium

„Pusten in der Wanne“

Archivartikel

Lampertheim.Enttäuscht über die Aussagen des Regierungspräsidiums im „Südhessen Morgen“ (Ausgabe vom 26. Juni) zum Zustand des Heegwassers äußern sich der Sprecher der Initiative „Rettet das Naturschutzgebiet Lampertheimer Altrhein“, Rudolf F. Klippel, sowie Anke Diehlmann vom Vorstand des Lampertheimer Naturschutzbundes (Nabu). Beide halten die angekündigten Maßnahmen für eine Belüftung des Heegwassers

...

Sie sehen 22% der insgesamt 1889 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker überregional