Lampertheim

Demonstration Umstrittene ICE-Trasse erregt die Gemüter

Rathauschef für Protest

Archivartikel

Lampertheim.Kurz vor der Demonstration gegen eine mögliche ICE-Trasse über Lampertheimer Gemarkung hat Bürgermeister Gottfried Störmer zur Teilnahme an der Protestaktion aufgerufen. „Wir wollen erneut ein starkes Zeichen setzen!“, wird der Rathauschef in einer entsprechenden Mitteilung aus dem Rathaus zitiert. „Ich bitte daher jeden und jede, die am Sonntag die Möglichkeit dazu haben, sich an der Protestaktion zu beteiligen“, heißt es. Für Sonntag ist eine Aktion der Lampertheimer Landwirte und der Bürgerinitiative Lampertheim (Bila) geplant. Von 10 bis 16 Uhr gehe es an dem Tag auf der Feldgemarkung zwischen Neuschloß und Mannheim-Blumenau darum, die Bevölkerung auf die Folgen der Zerschneidung von Feldern und Fluren durch eine mögliche ICE-Trasse aufmerksam zu machen. Eine neue Trasse soll die Ballungsgebiete Rhein-Neckar und Rhein-Neckar in einigen Jahren verbinden. red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional