Lampertheim

Regiebetrieb in Störmers Dezernat

Gottlieb Ohl ist für die Neustrukturierung des Stadtmarketings zum ehrenamtlichen Stadtrat berufen worden. Er geht davon aus, dass der Bürgermeister den künftigen Regiebetrieb fürs Stadtmarketing auf der Ebene eines Fachbereichs seinem Dezernat zuordnen wird. Dies bestätigt Gottfried Störmer auf Anfrage.

Störmer, der auch Mitglied im Rumpfvorstand des Vereins für Stadtmarketing ist, erklärt darüber hinaus, über die Zukunft des Vereins werde Ende September/Anfang Oktober in einer außerordentlichen Mitgliederversammlung entschieden. Wie berichtet, hatte die Mitgliederversammlung im April auf die Wahl eines Vorsitzenden verzichtet, um die Entscheidung des Stadtparlaments über das neue Stadtmarketing-Konzept abzuwarten (wir berichten). Das Konzept ist ebenso vor der Sommerpause verabschiedet worden.

Gottfried Störmer betont im Gespräch mit dem "Südhessen Morgen" aber auch, dass er es begrüßen würde, wenn der Verein fortbestünde, um fürs Stadtmarketing relevante innerstädtische Themen voranzubringen. urs

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel