Lampertheim

SG Neptun Zehnmal Gold, 30-mal Silber und 15-mal Bronze für 24 Teilnehmer am letzten Wettkampf vor den Herbstferien in Weiterstadt

Reichlich Edelmetall für Schwimmer

Archivartikel

Lampertheim.Eine große Mannschaft der SG Neptun Lampertheim startete beim Wettkampf in Weiterstadt. Insgesamt 24 Schwimmer der ersten bis dritten Mannschaft stellten sich dem Vergleich gleichaltriger Schwimmer aus 16 weiteren Vereinen. Mit teilweise acht Starts gab jeder Einzelne sein Bestes, was sich wiederum in neuen Bestzeiten und einigen sehr guten Platzierungen auszahlte.

In Weiterstadt wurden dieses Jahr außerdem erstmalig nur gemischte Staffeln angeboten, wobei immer mindestens ein Junge oder Mädchen dabei sein musste. Dies konnte auch von der SG Neptun genutzt werden. Die 4x50-Meter-Freistilstaffel in der Altersgruppe 2006 und jünger konnte die Mannschaft mit Philipp Uebach, Henrike Stöckinger, Julie Brenner und Alejna Durna gewinnen. Die zweite Mannschaft mit Alexander Zanlonghi, Jayden Bololoi, Payton Brenner und Alisa Grosser erreichte den vierten Platz. In der Altersgruppe 2005 und älter erschwammen Benjamin Medert, Maria Mörstedt, Lukas Jesussek und Tim Uebach den fünften Rang.

Eine besondere Staffel ist jedes Jahr die Groß-und-Klein-Staffel, wobei zwei Schwimmer bereits über 20 Jahre alt sein müssen. Daher konnten entweder freiwillige Eltern, Betreuer oder Trainer schwimmen. Zur Freude der Lampertheimer Schwimmer starteten neben den beiden Schwimmern Kira-Patricia Scholz und Tanja Mörstedt der sportliche Leiter und passionierte Schwimmer Michael Thürauf und Trainerin Christel Mörstedt. Die Vier erreichten damit den vierten Platz.

Zum Schluss erfolgten noch die Vierkampf-Nachwuchswertungen in den einzelnen Jahrgängen, welche teilweise bis zu 20 Teilnehmer hatten. Im Jahrgang 2006 erreichte Henrike Stöckinger Platz acht, Clara Münster Platz 14, im Jahrgang 2007 erschwamm Jayden Bololoi Rang zwei, Julie Brenner Platz vier, Alejna Durna wurde Siebte. Im Jahrgang 2008 erkämpfte Philipp Uebach Platz acht, Alisa Grosser Rang 14, Alexander Zanlonghi Platz 17 und im Jahrgang 2009 gelang Payton Brenner der zweite Rang und Michelle Steinhauer Platz zwölf.

Die Trainer der SG Neptun sind sehr zufrieden mit den Leistungen der Schwimmer und freuen sich auf den nächsten Wettkampf.

Die erfolgreichen Schwimmer in Weiterstadt waren: Malvine Barchfeld (Jahrgang 2002 – 2. Platz 400 Meter Freistil, 200 m Lagen, 100 m Rücken, 50 m Schmetterling und 3. Platz 50 m Freistil), Charlize Bololoi (2004 – 1. Platz 200 m Brust in 3:26,94 Minuten, 2. Platz 50 m Brust und 3. Platz 100 m Brust), Jayden Bololoi (2007 – 2. Platz 200 m Brust, 100 m Brust, 50 m Brust und 3. Platz 50 m Schmetterling), Julie Brenner (2007 – 3. Platz 100 m Freistil, 50 m Rücken), Payton Brenner (2009 – 1. Platz 100 m Freistil in 1:32,55, 50 m Schmetterling in 0:44,79, 50 m Rücken in 0:44,89, 2. Platz 50 m Freistil), Rosa Bretschneider (2003 – 1. Platz 200 m Schmetterling in 3:20,32), Alejna Durna (2007 – 2. Platz 200 m Brust, 100 m Lagen), Leyla Durna (2004 – 3. Platz 400 m Freistil), Alisa Grosser (2008), Lukas Jesussek (2004 – 2. Platz 200 m Lagen, 50 m Freistil), Benjamin Medert (1997 – 2. Platz 200 m Schmetterling), Hannah Mörstedt (2004 – 1. Platz 100 m Lagen in 1:18,94, 50 m Rücken in 0:34,84, 2. Platz 400 m Lagen und 3. Platz 100 m Rücken, 50 m Brust), Maria Mörstedt (2004 – 1. Platz 400 m Lagen in 6:10,17, 2. Platz 200 m Freistil, Rücken, 100 m Schmetterling, 50 m Rücken, Schmetterling und 3. Platz 200 m Lagen), Tanja Mörstedt (2002 – 1. Platz 50 m Rücken in 0:36,01, 2. Platz 400 m Lagen), Clara Münster (2006 – 2. Platz 50 m Rücken und 3. Platz 200 m Brust), Kira-Patricia Scholz (2002 – 2. Platz 200 m Schmetterling, 100 m Schmetterling, 50 m Brust und 3. Platz 100 m Freistil), Philipp Scholz (2005 – 3. Platz 50 m Rücken), Michelle Steinhauer (2009), Henrike Stöckinger (2006 – 3. Platz 100 m Brust), Michael Thürauf (1987), Philipp Uebach (2008 – 2. Platz 50 m Rücken und 3. Platz 50 m Freistil), Tim Uebach (2004 – 2. Platz 200 m Brust, 100 m Brust, 50 m Brust und 3. Platz 50 m Schmetterling), Tarja Weisensee (2004) und Alexander Zanlonghi (2008). red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional