Lampertheim

Gesundheit Vortrag im St. Marien-Krankenhaus

Reise durch den Darm

Lampertheim.Unter dem Titel „Reise durch den Darm“ lädt das Lampertheimer St. Marien-Krankenhaus gemeinsam mit dem Gesundheitsnetz der Ärzteschaft Lampertheim (GALA) am Mittwoch, 20. Februar, 18.30 Uhr, zu einer Informationsveranstaltung ein.

„Unspezifische Bauchschmerzen oder Verdauungsprobleme sind häufig und zum Teil sehr belastend. Wir möchten mit unserer ,Reise’ den Bürgern die Möglichkeit bieten, sich umfassend zu diesem Thema zu informieren, um gegebenenfalls Beschwerden besser einordnen zu können,“ schreibt Nicolai Härtel, Stellvertretender Chefarzt der Inneren Medizin des St. Marien-Krankenhauses, in der Ankündigung.

Sieben-Meter-Modell

Während der Veranstaltung wird ein über sieben Meter langes Darmmodel präsentiert, um Details verschiedener Darmerkrankungen zu veranschaulichen. Impulsvorträge der leitenden Klinikärzte sind zu folgenden Themen geplant: Verstopfung, Divertikelkrankheit, chronisch entzündliche Darmerkrankung, Darmkrebs und Vorsorgeuntersuchung sowie zum akuten Magendarminfekt. Anschließend kann über die Themen diskutiert werden.

Geleitet wird die Veranstaltung von Walter Seelinger (GALA-Vorstand) und Matthias Ebert, Direktor der Klinik II für Gastroenterologie und Altersmedizin der Universitätsmedizin Mannheim. Eröffnet wird die Veranstaltung vom neuen Geschäftsführer des Lampertheimer St. Marien-Krankenhauses, Andreas Hofmann. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional