Lampertheim

Haushaltspolitik Grünen-Fraktionschef möchte nicht auf den warmen Regen aus Wiesbaden warten / Finanzdezernent Klingler rät zu Behutsamkeit

Rinkel will die ersten Pflöcke einschlagen

Archivartikel

Lampertheim.Für Helmut Rinkel gibt es keine Denkverbote. Schon gar nicht in der Haushaltspolitik. Und deshalb fordert der Lampertheimer Grünen-Fraktionschef: "Wir müssen jetzt was tun." Denn mit dem Herbsterlass des hessischen Finanzministers landeten die Kommunen allmählich in der Steuererhöhungs-Spirale.

Wie berichtet, hat Wiesbaden alle Kommunen mit einem nicht ausgeglichenen Haushalt dazu

...
Sie sehen 11% der insgesamt 3778 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel