Lampertheim

Kegeln

Rollendes Glück glücklos

Lampertheim.Den einzigen Sieg der Lampertheimer Kegler landete zuletzt die vierte Mannschaft im Lokalderby gegen das Rollende Glück. Die Entscheidung fiel bereits in der ersten Hälfte. Mit der Tagesbestleistung von 465 Holz setzte Jürgen Kuhbach das erste Ausrufezeichen. Reinhold Bayerlein (463) stand ihm in nichts nach. Harry Bopp (388) fand nicht zu seiner Form, dennoch führte die SG mit 99 Zählern. Trotz der starken Leistung von Michael Jungk (463) auf Seiten der Roller ließen sich Manfred Röhrig (428), Frank Griesheimer (405) und Günter Richter (397) nicht mehr aus der Ruhe bringen und gewannen die Partie am Ende mit 2536:2477 klar. red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional