Lampertheim

Kaninchenzuchtverein H65 Positiver Jahresrückblick

Rudolf Hilsheimer erneut zum Vorsitzenden gewählt

Archivartikel

Lampertheim.Im Vereinsheim an der Gaußstraße trafen sich die Kaninchenzüchter zu ihrer diesjährigen Jahreshauptversammlung. Schwerpunkt der Veranstaltung waren die notwendigen Vorstandswahlen. Außer dem zweiten Vorsitzenden standen alle Funktionen zur Disposition. Der derzeitige Vorsitzende Rudolf Hilsheimer ließ kurz das Jahr Revue passieren, wobei er die Vereinsfeste wie Schnitzel-, Hasen- und Haxenessen als großen Erfolg bezeichnete.

Erfreut konnte er die Aufnahme eines neuen Mitglieds beantragen, die Versammlung stimmte dem einstimmig zu. 32 Mitglieder hat zurzeit der Verein, auf der Zuchtanlage befinden sich derzeit rund 60 Tiere. Die Anzahl der relativ wenigen Tiere ist auch der Grund, warum in Lampertheim zur Zeit keine Zuchtschau mehr durchgeführt wird, wie aus dem Bericht der Zuchtbuchführerin Maria Kappauf hervorgeht. Mindestens 150 Tiere wären vonnöten, damit ein rentables finanzielles Ergebnis erzielt werden kann. Letztendlich seien auch die Kosten für die Preisrichter in Betracht zu ziehen, meinte Kappauf.

Beteiligen will man sich aber an der Kreisschau, welche im Dezember 2019 stattfindet. Kassierer Götz Diesterweg stellte ein positives Kassenergebnis vor, wenn auch die Einnahmen durch Vermietung des Vereinshauses leicht rückläufig waren. Insgesamt habe sich die finanzielle Situation in den letzten zehn Jahren verbessert, der Kredit der Stadt wurde getilgt. Auch Götz Diesterweg bezeichnete die Vereinsfeste als unabdingbar für eine gesunde Finanzlage. Kassenprüferin Sabine Kappauf bescheinigte ihm eine einwandfreie Kassenführung, die Entlastung erfolgte einstimmig.

Die nachfolgenden Neuwahlen verliefen ohne Probleme. Neuer und alter Vorsitzender ist Rudolf Hilsheimer, der einstimmig gewählt wurde. Alle weiteren vakanten Vorstandsposten konnten besetzt werden, so dass am Ende der Versammlung nur noch die Veranstaltungsdaten für 2019 beschlossen wurden. Das Schnitzelessen findet am 24. Februar statt, am 22. September folgt das Haxenessen und am 17. November ist das Hasenessen an der Reihe. sto

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional