Lampertheim

MGV 1892 Sängerbund 17 Ehrungen für Vereinstreue / 150 Portionen zubereitet

Sänger freuen sich über Urkunden und Dampfnudeln

Hüttenfeld.Zum zweiten Mal hatte der MGV 1892 Sängerbund Hüttenfeld zum Dampfnudelessen ins Bürgerhaus eingeladen. Fast 150 Personen folgten der Einladung. Eine Neuheit war in diesem Jahr, dass die Chormitglieder das Essen über den Tag selbst zubereitet haben. Schon am frühen Morgen wurden die Zutaten für die Kartoffelsuppe geschnitten, die Vanillesoße angerührt und die Dampfnudeln vorbereitet. Von den Gästen gab es rundum positive Rückmeldungen, so dass man daran im nächsten Jahr festhalten will.

Die Veranstaltung nutzte der Sängerbund außerdem, um Sänger für langjährige Treue auszuzeichnen. Heinz Ritsert, Vorsitzender des Sängerkreises Bergstraße, ehrte gemeinsam mit dem Vorsitzenden des Hüttenfelder Sängerbundes, Kurt Muntermann, insgesamt 17 aktive und passive Mitglieder für 25-, 40-, 50- und sogar 65-jährige Mitgliedschaft.

Doch auch musikalisch hatte der Termin etwas zu bieten. Der Männerchor, der Frauenchor und auch der gemischte Chor „Purple Voices“ gaben unter der Leitung von Marc Bugert einige Titel aus ihrem Repertoire zum Besten.

Kurt Muntermann wies darauf hin, dass es in diesem Jahr anlässlich des Frauenchorjubiläums einen Projektchor geben werde, der sich ab Mai immer am letzten Donnerstag des Monats trifft und mit einem Auftritt im September endet. Interessierte Freunde der Chormusik können teilnehmen. gün

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional