Lampertheim

Protestantische Kirche Erntedankfest mit der Kita

Saisongerechte Genüsse

Hüttenfeld.„Ich lege einen Apfel vor den Altar, weil ich gerne Apfelmus esse“, sagte die kleine Mia und legte ihren Apfel auf die Altarstufen der Hüttenfelder Gustav-Adolf-Kirche. Alle feierten zusammen mit der ganzen Gemeinde und der gemeindeeigenen Kindertagesstätte das Erntedankfest.

Die kleine evangelische Kirche war daher auch bis auf den letzten Platz gefüllt. Die Kinder priesen Gott für die Gaben und sangen mit ihren Erzieherinnen ein Danklied. Zudem brachten sie zusammen mit der Gemeinde der Kita-Leiterin Christine Greiner ein Ständchen, denn diese feierte an diesem sonnigen Tag auch ihren Geburtstag.

Pfarrer Reinald Fuhr erklärte kindgerecht und anschaulich, wie das Getreide zur Zeit Jesu geerntet und gedroschen wurde, als es noch keine Mähdrescher gab. Erntedankfeste wurde schon in vorchristlicher Zeit gefeiert und der Termin ist mittlerweile in beiden christlichen Konfessionen auf den ersten Oktobersonntag gelegt. Der Kirchenchor rundete den Gottesdienst musikalisch ab, bevor sich alle Feiernden ins Gemeindezentrum begaben, um saisongerechte Speisen wie Kürbis- und Kartoffelsuppe oder Kartoffelpuffer mit Apfelmus zu genießen.

Das milde Herbstwetter lud dazu ein, im Freien zu verweilen. So gab es auch auf dem Kindergartengelände ein reichhaltiges Spieleangebot für die Kleinsten. Das leckere Kuchenbuffet der Frauenhilfe rundete das familiäre Fest ab. ron

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional