Lampertheim

Wetter Räumpflicht bei Schnee und Eis

Sand und Split, aber keine Asche

Lampertheim.Nachdem für die nächsten Tage abermals winterliche Verhältnisse vorhergesagt wurden, weist die Stadt Lampertheim auf die Bestimmungen der Straßenreinigungssatzung bezüglich der Beseitigung von Eis und Schnee hin. Bei Schneefall haben Grundstückseigentümer von 7 bis 20 Uhr, jeweils unverzüglich, Gehwege und Überwege vor ihren Grundstücken in einer Breite von 1,50 Meter vom Schnee zu räumen.

Der geräumte Schnee ist laut Pressemitteilung der Stadtverwaltung grundsätzlich auf dem eigenen Grundstück abzulagern. Sinkkästen, Schachtdeckel und Hydranten seien frei zu halten. Bei Tauwetter seien Abflussrinnen von Schnee freizuhalten, um die Entwässerung der Straßen- und Gehwegflächen zu ermöglichen.

Bei Schnee- und Eisglätte sei die zu räumende Fläche unverzüglich so zu bestreuen, dass diese von Fußgängern gefahrlos benutzt werden kann. Als Streumaterial könnten beispielsweise Sand, Split oder ähnliches Material (außer Asche) verwendet werden. Salz dürfe nur in geringer Menge an besonderen Gefahrenstellen (Treppen, Gehwege mit starkem Gefälle) und zur Beseitigung festgetretener Eis- und Schneerückstände verwendet werden. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel