Lampertheim

Fahrradclub Gebrauchtradmarkt des ADFC am kommenden Samstag von 10 bis 13 Uhr auf dem Schillerplatz / Codierung wird angeboten

Schon genutzte Räder suchen neue Pedalritter

Lampertheim.Der ADFC veranstaltet am Samstag, 21. April, von 10 bis 13 Uhr wieder seinen Gebrauchtradmarkt in Lampertheim auf dem Schillerplatz. Wer sein altes Fahrrad, Fahrradteile oder Zubehör verkaufen oder sich nach einem gebrauchten Drahtesel umschauen möchte, sollte diesen Termin nicht verpassen. Die Helfer vom ADFC stehen gerne mit Rat und Tat zur Seite. Standgebühr wird keine erhoben, über eine kleine Spende in Höhe von zehn Prozent des Verkaufswertes freut sich der Verein.

Der private Charakter des Fahrradmarktes ist dem ADFC wichtig. Deshalb seien keine Händler zugelassen, und es dürften nur bis zu drei Fahrräder pro Person zum Verkauf angeboten werden.

Wer sein Fahrrad gegen den Diebstahl schützen möchte, kann es an diesem Tag bis 12.30 Uhr für 13 Euro codieren lassen. Dabei werden Angaben über den Besitzer verschlüsselt am Fahrrad angebracht. Dies erschwert den Weiterverkauf und erleichtert das Wiederfinden gestohlener Räder. Unter fa-technik.adfc.de/code/ein kann der Code im Internet selbst erstellt und zum Codieren mitgebracht werden. Auch der Codierauftrag kann schon zu Hause ausgefüllt werden. Weiterhin sind unbedingt ein Eigentumsnachweis (Kaufvertrag, Rechnung oder Quittung) oder – falls nicht vorhanden – eine Eigentumserklärung mitzubringen.

Der ADFC hat außerdem an seinem Infostand das neue Tourenheft, Broschüren und Flyer sowie Fahrradkarten parat und wirbt um neue Mitglieder. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel