Lampertheim

SGH Hüttenfelds Damen werden Mannschaftsmeister mit dem Luftgewehr

Schützen ehren Bezirksmeisterinnen

Archivartikel

Hüttenfeld.Die Schützinnen der SG Hüttenfeld (SGH) waren bei den Bezirksmeisterschaften wieder deutlich erfolgreicher als die Herren. Das zeigte sich bei den Ehrungen des Schützenbezirks Starkenburg, die traditionell beim SV „Hubertus“ Trösel stattfanden.

In der Damenklasse mit dem Luftgewehr sicherten sich die Hüttenfelderinnen den Mannschaftsmeistertitel der Damen I. Im Team schossen sich Katharina Wallisch, Diana Jurgeit und Karina Ackermann mit 1088 Ringen ganz oben auf das Podest. In der Einzelwertung errang Katharina Wallisch mit 380 Ringen zusätzlich den Titel der Bezirksmeisterin vor Marion Bauer aus Trösel, die ebenfalls 380 Ringe geschossen hatte. Auch Yvonne Breisch aus Fürth beendete ihren Wettkampf mit 380 Ringen. Bei Ringgleichheit wird das Ergebnis der letzten Serie von zehn Schüssen herangezogen. Hier hatte Katharina Wallisch 97 Ringe getroffen, bei Marion Bauer waren es 95 Ringe und bei Yvonne Breisch 94 Ringe. Damit ging der Titel an die Hüttenfelderin. Karina Hahl belegte Platz sechs und Diana Jurgeit kam auf den achten Platz.

Bei den Herren konnte sich Helmut Günther in der Klasse Herren IV Platz zwei für Hüttenfelds Sportschützen sichern. Andreas Hermann kam in der Klasse Herren 2 auf Platz acht. Ebenfalls nicht aufs Podest schaffte es Cornelius Schürer, der in der Klasse Herren III auf Platz sieben kam.

Bei den Luftpistolenschützinnen sicherte sich Tanja Reich in der Klasse Damen III den obersten Podestplatz und wurde Bezirksmeisterin. Bei den Herren I kam Daniel Wallisch trotz guter Leistung nur auf den zehnten Platz. In der Klasse Herren II belegte Sascha Hahl Platz fünf. Ebenfalls den fünften Platz belegte Freddy Ehret in der Klasse Herren III. Willy Baumann wurde hier nur Neunter.

Auch in der Klasse Herren IV gab es für die Hüttenfelder nichts zu holen. Helmut Günther wurde nur Neunter, Walter Dörr Vierzehnter. In der Mannschaftswertung, hier werden die Schützen der Klasse Herren III und IV zusammen gewertet, reichte es damit nur für Platz vier.

Bei der Proklamation des Schützenkönigs gab es dann eine große Überraschung für Hüttenfeld Sportschützen, als Cornelius Schürer als erster Ritter verkündet wurde. Da keine Einladung an die zu Ehrenden ergangen war, fand die Auszeichnung wie beim zweiten Ritter und der Schützenkönigin in Abwesenheit statt. gün

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional