Lampertheim

Nachgehakt II Was für die Fahrt mit den neuen Zweirädern gilt

Scooter erst ab 14 Jahren erlaubt

Archivartikel

Lampertheim.In vielen Großstädten tummeln sie sich auf den Straßen: In Lampertheim allerdings sind Verkehrsteilnehmer, die mit E-Scootern unterwegs sind, noch eher die Ausnahme. Doch egal, ob in der Metropole oder auf dem Land – welche Regeln für die Fahrt mit den Scootern gelten, scheint noch wenig bekannt. Daher hier einige Hinweise, die die Polizei dazu gibt:

E-Scooter brauchen laut der „Verordnung über die Teilnahme von Elektrokleinstfahrzeugen am Straßenverkehr“ zwei voneinander unabhängige Bremsen, Scheinwerfer, Schlussleuchte, Rückstrahler und Seitenreflektoren.

Zudem dürfen sie zwei Meter Länge, 70 Zentimeter Breite, 1,40 Meter Höhe und ein Gewicht von 55 Kilo (ohne Fahrer) nicht überschreiten.

Eine Helmpflicht bei der Fahrt mit E-Scootern besteht nicht. „Allerdings ist das Tragen eines Helms durchaus ratsam“, erklärt Christiane Kobus, Sprecherin beim Polizeipräsidium Südhessen.

Das Mindestalter für die Fahrt mit E-Scootern liegt bei 14 Jahren.

Für Auto-Fahranfänger gilt null Promille auf Scootern. Für andere greift wie beim Auto die 0,5-Promille-Grenze. In der Spargelstadt gibt es laut dem Chef der Polizeistation Lampertheim/Viernheim, Matthias Seltenreich, die erste Fahndung wegen einer Fahrt mit E-Scooter unter Alkoholeinfluss. off

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional