Lampertheim

Tennis Lampertheimer Stadtmeisterschaften mit Rekordbeteiligung / Thomas Bär (TG Bobstadt) setzt sich bei den Herren durch

Sechs Titel für die Spargelstädter

Lampertheim.Mit sechs Titeln wartete der TC Lampertheim bei den Stadtmeisterschaften im Tennis auf, die am Sonntag bei strahlendem Sonnenschein mit den Finalspielen zu Ende gingen. Im Wochenverlauf davor wurden hochklassige Spiele gezeigt, wovon sich Bürgermeister Gottfried Störmer und Spargelkönigin Alina-Sophie I persönlich überzeugten.

Im Feld der Aktiven konnte sich bei den Damen die an Nummer eins gesetzte und in der deutschen Rangliste an Nummer 193 geführte Anne Zehetgruber vom TC Ludwigshafen-Oppau mit 6:1/6:2 durchsetzten. Bei den Herren gewann Thomas Bär von der TG Bobstadt deutlich mit 6:1/6:2 das Finale.

Der TC Lampertheim konnte sechs Titel in der Spargelstadt behalten. Die Konkurrenz der Herren 40 gewann in einem sehr umkämpften Spiel Michael Wagner in drei Sätzen mit 4:6/6:4/10:5. Bei den Herren 50 setzte sich Christian Becker nach einem spannendem ersten Satz mit 7:5/6:2 durch. Die Herren 60 konnten mit Wolfgang Geier noch einen weiteren Stadtmeister in den eigenen Reihen feiern. Bei den Damen 40 siegte Martina Baum sehr überlegen mit 6:4/6:3. Marion Martin vermochte bei den Damen 50 ihr Spiel verletzungsbedingt nicht zu Ende zu spielen und musste beim Stand von 4:4 bereits im ersten Satz aufgeben.

Erfolgreich verteidigten im Damendoppel 40 die Sieger der letzten Jahre Annette Wunder-Schoenung und Petra Coconcelli ihren Titel. Beiden gelang dieser Erfolg auch im Mixed-Wettbewerb: Annette Wunder-Schoenung an der Seite von Volker Rössner in der Altersklasse 40 und Petra Coconcelli in der Altersklasse 50 mit Wolfgang Geier. Jörg Groß und Norbert Bauer wurden im Doppel Vizemeister und mussten sich nur ganz knapp dem Doppel Frank Wetzel/Dieter Lehr (TC Schriesheim/RG Ladenburg) geschlagen geben. 6:4/4:6/8:10 lautete das Endergebnis. Der Ehrenpreis der Titelkämpfe ging an Frank Wetzel mit den erfolgreichsten Spielen, (zweimal Zweiter und einmal Stadtmeister).

Organisation gelungen

Der TC Lampertheim konnte unter der Leitung von Petra Coconcelli und der Vorsitzenden Helga Motzek ein Mammutturnier mit Rekordbeteiligung reibungslos über die Bühne bringen. Es waren 209 Meldungen aus sechs Leistungsverbänden im Einsatz. „Wir freuen uns schon jetzt schon auf die Stadtmeisterschaften 2020“, so TCL-Pressewartin Jutta Schmottlach. fh

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional