Lampertheim

Wochenendseminar Das eigene Leben reflektieren

Sich selbst verstehen

Archivartikel

Lampertheim.„Altersweisheiten – Lebensweisheiten als Vermächtnis“, so lautet der Titel eines Wochenendseminars, das im Oktober von der Volkshochschule Lampertheim angeboten wird. Unter Leitung des Philosophiedozenten Anton Schmitt und des früheren Landrats Norbert Hofmann können die Teilnehmer am Wochenende, 11. und 12. Oktober, ihre eigene Lebenserfahrungen reflektieren und gemeinsam ihren Lebensweg thematisieren.

Mensch sein, heißt nicht einfach nur zu altern, sondern auch ein Bewusstsein des Alterns entwickeln zu können, wodurch Lebenserfahrungen Kontur gewinnt. Was war uns im Leben wirklich wichtig? Warum haben wir uns in der einen oder anderen Situation so entschieden und nicht anders? Worin sehen wir den „roten Faden“ unseres Lebens? Sind wir schon der geworden, der wir wirklich sind? Diese Fragen stehen an beiden Tagen im Vordergrund.

„Daher wollen wir in diesem Seminar im Gespräch miteinander durch den Einbezug verschiedener Sichtweisen (auch aus der philosophischen Weisheitstradition) unser eigenes Selbstverständnis fördern und schärfen“, heißt es von den Veranstaltern.

Durch das Verstehen seiner selbst soll den Seminarteilnehmern Zuversicht auch für die verbleibende Lebenszeit erreicht werden. Die Seminarleiter wollen sich eigenen Angaben zufolge selbst freimütig und offenherzig in diesen Prozess einbringen. Die Kosten für das Seminar sowie ausführliche Seminarunterlagen betragen 70 Euro. red

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional