Lampertheim

Bildung „Internet-Abc“ an der Seehofschule / Webseiten unter der Lupe von Drittklässlern

Sicher im Netz unterwegs

Archivartikel

Hüttenfeld.„Ich denke, das wird heute ein spannender Tag“, verkündete Schulleiterin Karin Böttger beim Eltern-Kind-Nachmittag an der Seehofschule in Hüttenfeld. An diesem Tag drehte sich alles um das „Internet-Abc“, also den sicheren Umgang mit Medien. Um die Eltern und Kinder der dritten Klassen aufzuklären, war Sabine Eder von der Organisation Blickwechsel zu Besuch. Gemeinsam mit den Lehrkräften Caroline Schmitt und Kristine Vick, die den Computerunterricht für die dritten Klassen leiten, gestaltete die Pädagogin das Programm.

Eltern lernen von Kindern

Seit fünf Jahren haben Schulen die Möglichkeit, „Internet-Abc“-Schule zu werden und für jeweils ein Jahr das zugehörige Siegel zu erhalten. Diese Auszeichnung erhielt die Seehofschule im vergangenen Jahr zum ersten Mal. Neben Fortbildungen für die Lehrkräfte gehören auch Angebote für die Eltern dazu. Im vergangenen Jahr fand ein Elternabend zum sicheren Umgang mit dem Internet statt.

Dieses Mal veranstaltete die Grundschule den Nachmittag, an dem auch die Kinder teilnehmen sollten. Spielerisch stieg Sabine Eder in das Thema ein. Auf welchen Endgeräten nutzen die Kleinen das Internet? Welche Seiten besuchen sie? Bei der Bedienung eines Smartphones konnten die Eltern sogar einiges von ihrem Nachwuchs lernen.

Schließlich erklärte Eder: „Heute werden wir an zwei Stationen arbeiten.“ Bei der ersten Station drehte sich alles um die verschiedenen existierenden Internetseiten. Die Drittklässler nahmen gemeinsam mit ihren Eltern die Webseiten unter die Lupe. Dazu gab es einen Fragebogen, auf dem dokumentiert wurde, was es auf der jeweiligen Seite zu finden gibt und wie die Kinder damit zurechtkommen. Am Schluss wurde für jede Seite eine Note vergeben. „Wir wollen damit auf Gefahren hinweisen“, erklärte Eder.

Videoportal birgt Risiken

Bei der zweiten Station ging es um das Videoportal Youtube, das als eine der meistgenutzten Seiten sowohl den Eltern, als auch den Kindern bekannt war. Gemeinsam mit der Pädagogin untersuchte die Gruppe die Webseite genau, um Risiken aufzudecken und den richtigen Umgang damit zu lernen. Nach diesem Nachmittag mit vielen Informationen und vor allem Zeit zum Ausprobieren hat die Seehofschule die Fortbildung zur „Internet-Abc“-Schule in diesem Jahr erfolgreich abgeschlossen.

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional