Lampertheim

HSG Ried Weibliche D-Jugend zwei Mal im Einsatz

Sieg und Niederlage

Hofheim/Bürstadt.Eine Niederlage und einen Sieg verzeichnete die weibliche Handball-D-Jugend der HSG Ried, die in dieser Altersklasse mit der JSG Lorsch/Einhausen kooperiert. Im Aufeinandertreffen mit der Jugendspielgemeinschaft Egelsbach/Langen 2 setzte es eine 12:25-Niederlage. Die Gastgeberinnen waren in der Abwehr nicht konzentriert genug, und so konnte der Gegner ein ums andere Mal frei vor dem Tor zum Wurf kommen. Auch im Angriff wurden Chancen durch ungenaue Torwürfe vergeben. Einige Fehlpässe führten zu Steilangriffen des Gegners und trotz aller Bemühungen gelang es nicht, den Torrückstand von 4:15 zur Pause zu verkürzen.

Gegen die JSG Bauschheim/Rüsselsheim/Königstein behaupteten sich die Gastgeberinnen mit einem 19:4-Erfolg. Die Abwehr der JSG war von Beginn an offensiv, und es gelang durch ein gutes Passspiel und Steilangriffe bis zur Halbzeit mit acht Toren beim 9:1 in Führung zu gehen. Auch nach der Pause arbeitete die Abwehr der JSG konzentriert weiter und ließ den Gegner nicht ins Spiel kommen. Eine sehr gute Leistung bot Torhüterin Kata Bleier. fh

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel