Lampertheim

Kinderbetreuung II Grünen-Politiker über Facebook

Simon: Für Sachlichkeit

Lampertheim.Ihre Kritik an der Facebook-Debatte über den Anbau für die Hofheimer Kindertagesstätte St. Michael hat Bärbel Kronauer (SPD) nicht persönlich formuliert. Doch Gregor Simon (Grüne) bestätigt auf Anfrage, er habe die Debatte in den Internetplattformen anstoßen wollen, weil deren Nutzer über kommunalpolitische Vorgänge andernfalls nicht informiert wären. Er habe habe auf diesem Weg auch seine Skepsis gegenüber dem von der Verwaltung vorgeschlagenen Weg formuliert.

Dass in diesen einschlägigen Foren auch Emotionen hochkochten und der Boden der Sachlichkeit bisweilen verlassen werde, räumt Simon ein. Er sieht seine Aufgabe darin, die Diskussion in den elektronischen Medien zu versachlichen. So habe er im Bürgermeister-Wahlkampf, obwohl er für Kandidat Marco Steffan eingetreten sei, den Amtsinhaber verteidigt, wenn im Internet unsachlich gegen Gottfried Störmer vorgegangen worden sei.

Simon stellt im Gespräch mit dem Südhessen Morgen auch klar, dass seine Skepsis gegenüber dem Kindergarten-Projekt nicht als Propaganda gegen die katholische Kirche zu verstehen sei. urs

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional