Lampertheim

Ferien Schülerbetreuung des Vereins Lernmobil unterwegs

Spannende Abenteuer

Lampertheim.Die Schülerbetreuung des Vereins Lernmobil an der Goetheschule hat in der ersten Woche der Herbstferien eine Ferienaktion für 20 Kinder im Alter von sechs bis zehn Jahren angeboten.

Am ersten Tag ging es nach Mannheim ins Technikmuseum. Eine Mitarbeiterin vor Ort hatte für die Gruppe einen Workshop zum Thema „Experimente mit Auge und Ohr“ organisiert. Anderntags ging es auf große Reise nach Karlsruhe in den Zoologischen Stadtgarten. Die Kinder bewunderten Giraffen, Nilpferde, Otter, Eisbären, einige Raubtiere und viele andere Tiere. Der große Spielplatz lud zum Toben und Spielen ein.

Daraufhin besuchte die Gruppe die Indoor-Rollenspiel-Anlage „Nibelungenhort“ in Bürstadt. Jedes Kind durfte in eine Rolle schlüpfen und als Magier, Elf oder ein anderer Charakter spannende Abenteuer erleben. Nach diesen aufregenden Ausflugstagen verbrachte die Feriengruppe den letzten Tag in der Betreuung. Die Kinder bastelten Schmuck und malten kreativ auf „Schrumpffolie“. Nach einer aktionsreichen Woche verabschiedeten sich alle freudig in die Ferien. red

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional