Lampertheim

TV Lampertheim JSG gewinnt gegen FV Hofheim mit 5:0

Spargelstädter siegen im Kreisligaderby

Lampertheim.Im Kreisligaderby gegen den FV Hofheim erwischte die Fußball-A-Jugend der JSG Lampertheim/Hüttenfeld einen perfekten Start. Tim Gärtner erzielte die frühe Führung und schoss das 1:0 nach nur sechs Spielminuten. Am Ende stand ein klarer 5:0-Erfolg zu Buche. Nach dem munteren Auftakt flachte die Partie etwas ab, und beide Seiten ließen kaum noch Chancen zu. Erst kurz vor der Halbzeit konnte die JSG wieder jubeln, als Nico Jäger den Ball zum 2:0 über die Linie drückte.

Nach dem Seitenwechsel erhöhte die JSG den Druck auf die Abwehr der Gäste, dies machte sich beim Aufbauspiel bemerkbar. Schnelle Ballverluste und ungenaues Abspiel nutzten die Gastgeber gnadenlos aus. Tim Gärtner schnürte mit seinem Doppelpack das Ergebnis auf 4:0 hoch. Daniel Frickel setzte den Schlusspunkt und erzielte das 5:0 in der 86. Minute.

Erste Niederlage für B-Jugend

Die B-Jugend des TV Lampertheim (TVL) ist in Wald-Michelbach gestolpert und kassierte mit 1:2 die erste Niederlage seit sieben Spielen. In der ersten Halbzeit waren beide Mannschaften gleichwertig und neutralisierten sich schon im Mittelfeld. Nach dem Seitenwechsel erhöhte Wald-Michelbach den Druck und nutzte einige Fehler des TVL aus. Einer dieser Fehler wurde in der 56. Minute bestraft, als die Gastgeber mit 1:0 in Führung gingen. Die Gäste aus der Spargelstadt ließen sich von dem Rückstand etwas beeindrucken und überließen dem Gegner das Feld. In der 64. Minute musste der Schlussmann des TVL ein zweites Mal hinter sich greifen. Kurz vor dem Schlusspfiff konnte der TVL doch noch einen Angriff zu Ende spielen, und Sebastian Kohl verkürze auf 1:2. Timo Korb hatte zwar kurz danach noch einmal eine Chance, doch sein Weitschuss ging über das Tor.

E2 verliert Auswärtsspiel

Die E2 des TVL verlor ihr Auswärtsspiel in Lorsch mit 2:5. Die Spargelstädter gingen früh in Führung und konnten sogar eine 2:0-Führung heraus spielen. Doch mit der Zeit ließen die Kräfte der Lampertheimer nach, und die Lorscher Kicker drehten auf.

Im zweiten Abschnitt nahm dann Lorsch das Heft noch mehr in die Hand und erzielte weitere Tore. Trotz großer Gegenwehr konnten die Lampertheimer die Niederlage nicht abwenden und verloren am Ende 2:5. fh

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional