Lampertheim

Pestalozzischule Abwechslungsreiches Ferienprogramm

Spaß in der Betreuung

Lampertheim.Wie jedes Jahr fand das Ferienprogramm der Schülerbetreuung der Pestalozzischule Lampertheim in den letzten drei Wochen der hessischen Schulferien statt. Hierbei werden die angemeldeten Schüler von 8 bis 16.30 Uhr betreut.

Ab 9 Uhr können die Kinder sich an einem Frühstück in Buffetform bedienen. Danach haben sie die Möglichkeit, an den angebotenen Bastelaktionen teilzunehmen oder die vielfältigen Spielmöglichkeiten zu nutzen.

Dieses Jahr wurden die Kinder zum ersten Mal in zwei Gruppen aufgeteilt, dies war durch die Erweiterung auf 75 Kinder sinnvoll. In der einen Gruppe waren die Erst- und Zweitklässler und in der anderen die Dritt- und Viertklässler zusammengefasst. So konnte ein abwechslungsreiches, auf das Alter und die Bedürfnisse der Kinder abgestimmtes Programm gestaltet werden. Neben zahlreichen Bastelaktionen wie Steckenpferde aus Schwimmnudeln oder Burgen aus Pappmaché wurden auch Ausflüge unternommen. So gab es eine Fahrt zum Nibelungenhort in Bürstadt, wo die Kinder sich in Rollenspielen probieren durften. Weiter gab es einen Besuch des Reiss-Engelhorn Museums, wo die kleinen Tüftler bei der Mitmach-Ausstellung "Total Genial" auf ihre Kosten kamen, oder die Fahrt mit beiden Gruppen in den Luisenpark. Ebenso abwechslungsreich und beliebt war der Bewegungsnachmittag in der gegenüberliegenden Turnhalle. Nebenbei konnten die zahlreichen Spielsachen außerhalb der Schulzeit ausgiebig genutzt werden, was manchmal sonst im Schulalltag zu kurz kommt. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel