Lampertheim

Hofheim Lokaltermin mit Sozialdemokraten

SPD schaut sich Platznot in der Nibelungenschule an

Archivartikel

Hofheim.Nach den Christdemokraten (wir berichteten) widmeten auch die Sozialdemokraten der angespannten räumlichen Situation in der Nibelungenschule einen Ortstermin, bei dem erstmals auch die neue Rektorin, Cornelia Kerkhecker, mit dabei war. Die erhöhte Kinderzahl sowie die Weiterentwicklung von Inhalten, darunter die Nachmittagsbetreuung und der in der Findungsphase steckende Weg zur Ganztagsschule, lassen die Nibelungenschule an ihre Kapazitätsgrenze stoßen.

„Bauliche und inhaltliche Voraussetzungen müssen stimmen“, stellte SPD-Fraktionsvorsitzender Marius Schmidt fest. Cornelia Kerkhecker freute sich über das große Interesse an ihrer Schule, rückte dabei die Schüler und Kollegen in den Mittelpunkt ihres Handelns und verdeutlichte die permanente Raumnot. Ein Klassenraum fehlt, die Betreuungsräume werden doppelt genutzt, geprüft wird derzeit seitens des Kreises eine Containeraufstellung oder die Einbeziehung der Alten Schule in der Wilhelm-Leuschner-Straße.

Vier Räume in technisch einwandfreiem Zustand mit funktionsfähiger Heizung und noch zu reinigenden Wasserleitungen könnten dort genutzt werden, Vom Lernmobil waren der pädagogische Leiter Gert Baltes, Traudel Thews und Christin Zweigler gekommen. Sie zeigten sich hierbei offen für die anstehenden Entscheidungen, die zu treffen sind. Seit August 2018 ist der Verein Lernmobil Viernheim verantwortlicher Träger des Betreuungsangebots an der Nibelungenschule in Hofheim, die in das Programm „Familienfreundlicher Kreis Bergstraße (FFK), nach dem das Ganztagsangebot gestaltet wird, aufgenommen wurde.

Christin Zweigler erläuterte das komplexe Angebot des Lenmobils, das 50 Betreuungsplätze anbietet. Dabei drehte sich alles um die räumliche Enge in der Schule, in deren Hauptschulbereich berufsorientiert gearbeitet wird. „Wir können den Kindern sehr viel mitgeben“ betonte Kerkhecker die Wichtigkeit der Hauptschule, die sie nicht missen möchte und als erhaltenswert bezeichnete. fh

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional