Lampertheim

Parteien Versammlung bei der Arbeitsgemeinschaft 60+ / Vorstandsteam einstimmig gewählt

SPD-Senioren wollen die Partei voranbringen

Lampertheim.Wer Mitglied der SPD ist und das 60. Lebensalter erreicht hat, kann sich in der Arbeitsgemeinschaft 60+ engagieren, welche nicht nur der Freizeitgestaltung dient, sondern auch politisch aktiv die Partei unterstützen soll. So jedenfalls umriss Ortsvereinsvorsitzender Jens Klingler das Aufgabenfeld der AG bei der Begrüßung der Genossen.

Wolfgang Kühn, Vorsitzender der AG, war im vergangenen Jahr gesundheitlich angeschlagen, wodurch die Aktivitäten der AG eingeschränkt waren. Im Vorfeld der anstehenden Vorstandswahlen entstand dann auch eine lebhafte Diskussion über die Einflussmöglichkeiten und zukünftigen Aktivitäten sowie die Gestaltung des Vorstands.

Alle gleichberechtigt

Grundtenor der Diskussion war, den Vorstand als Team zu bilden, in dem alle Mitglieder gleichberechtigt zusammen arbeiten. Erich Thomas brachte es auf den Punkt mit der Aussage, dass jeder mit seinen Kräften haushalten müsse und nicht unendlich weitermachen könne. Deswegen müsse die Belastung auf mehrere Schultern verteilt werden. „Ziel ist es auf jeden Fall, die Partei voranzubringen und unsere Erfahrung einzubringen“, forderte auch Lydia Winter.

Breiten Raum nahmen in der Diskussion auch die Aktivitäten im städtischen Seniorenbeirat ein. Kühn nimmt weiterhin in diesem Gremium als SPD-Vertreter seine dortige Funktion wahr. Ehe man zur Wahl des Vorstandsteams überging, stellte Jens Klingler noch einmal fest, dass die SPD 60+ letztendlich keine Seniorenbegegnungsstätte, sondern immer noch eine Parteiorganisation sei. Aber die AG habe freie Hand über die Form des Vorstands und seine Aktivitäten.

In der nachfolgenden Wahl wurde das Team einstimmig gewählt, das vorgesehene Referat über „Aufsuchende Sozialarbeit“ entfiel. Zum Vorstandsteam gehören: Renate Nagel, Wolfgang Kühn, Erich Thomas, Lydia Winter, Roma Rampp, Peter Horstfeld. sto

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional