Lampertheim

Mariä Verkündigung Kita feiert sommerliches Familienfest

Spiele begeistern

LAMPERTHEIM.Diesmal meinte es das Wetter fast zu gut mit ihnen. Noch vor der Sommerhitze im Mai hatte die Kita Mariä Verkündigung ihr Familienfest wegen Regens absagen müssen, nun kämpften Erzieherinnen, Eltern und Kinder beim Nachholtermin gegen sengende Hitze und Temperaturen über 35 Grad im Schatten. Den Kindern war das aber allemal lieber als Regen. Schließlich wussten sie sich abzukühlen.

Im Garten hatten die Erzieherinnen um Leiterin Andrea Zimmermann ein großes Planschbecken aufgebaut. Ein beherzter Sprung ins kühle Nass war beim Familienfest für die 75 Kinder der Einrichtung aber ausnahmsweise nicht drin – im Planschbecken waren statt Wasser Luftballons. Aus denen formten Väter bunte Tiere, die die Kleinen gleich in ihr Herz schlossen.

Zum Glück spendeten Bäume im Garten ausreichend Schatten. Dort tummelten sich besonders Eltern und Erzieherinnen, die gemeinsam ein großes Mittagsbuffet vorbereitet hatten. „Kostenlos für alle“, erklärte Leiterin Zimmermann, „denn hier bringt jeder einfach etwas mit“. Die Kinder selbst ließen sich ohnehin nicht von den Temperaturen abschrecken. Das Kinderschminken kam trotzdem gut an. Moritz, Henry und Julian räumten beim Dosenwerfen voll ab. Dabei sind einige schon in der Schule. In die Kita kommen sie mit ihren Geschwistern dennoch immer gern zurück. ksm

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional