Lampertheim

Handel & Wandel Binara Moda wiedereröffnet

Sportlich bis verspielt

Archivartikel

Lampertheim.Binara Moda, in der Neuen Schulstraße 7, feierte seine Wiedereröffnung. Die neue Inhaberin ist Ramona Schmidt und ihre Mitarbeiterinnen sind Caro Winter-Moser und Dona Rexhaj. Vor der Eröffnung des Ladens wurden im Verkaufsraum Renovierungsarbeiten durchgeführt und damit ein helles und modernes Ambiente geschaffen. Das Konzept bleibt: Es wird aktuelle italienische Damenmode angeboten.

Der Look ist sportlich oder verspielt und somit für viele Gelegenheiten geeignet. „Wir bieten alltagstaugliche Kleidung in den Konfektionsgrößen von 36 bis 48 an“, erklärt die Inhaberin. Mode solle Spaß machen. Und schon deshalb schlüpften die modebewussten Frauen des Geschäfts in Blusen mit farbenfrohen Blumen-Dessins.

Binara Moda bietet Blusen, Tuniken, Blazer, Hosen, Shirts und Strick- und Freizeitwear. Zur aktuellen Trendmode gibt es die passenden Accessoires; etwa Schuhe, Schmuck, Handtaschen und Oozoo Armbanduhren. „Damit die Kundinnen ihre Outfits zusammenstellen können“, erklärt Ramona Schmidt. Die Frauen von Binara Moda laden nun die Kundinnen ein, nach Herzenslust im Damenmode-Sortiment zu stöbern. „Wir möchten, dass die Kundinnen in Lampertheim bleiben und nicht auswärts einkaufen“, wünscht sich Ramona Schmidt. roi

Das Wichtigste von heute
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional