Lampertheim

Soziales Rechte von Frauen gerade jetzt stärken

Stadt spendet an Vereine

Archivartikel

Lampertheim.Die Weihnachtsspende der Stadtverwaltung Lampertheim in Höhe von 500 Euro kommt zwei Organisationen zugute, deren Aufgaben während der Corona-Pandemie und den gestiegenen Zahlen von häuslicher Gewalt beziehungsweise Gewalt gegen Frauen an Bedeutung gewonnen haben: 250 Euro erhält der Arbeitskreis gegen Häusliche Gewalt im Kreis Bergstraße. Durch die fachbezogene Zusammenarbeit vieler Beteiligter leistet der Arbeitskreis nach Überzeugung der Lampertheimer Verwaltung einen großen Beitrag zur Gewaltprävention im Kreis Bergstraße.

Ebenfalls 250 Euro erhält der Verein Terre des Femmes – Menschenrechte für Frauen. Terres des Femmes ist ein 1981 in Hamburg gegründeter gemeinnütziger Verein, mit angeschlossener Stiftung, der sich für ein gleichberechtigtes und selbstbestimmtes Leben von Mädchen und Frauen weltweit einsetzt.

Die Weihnachtsspende der Stadtverwaltung kommt nach eigenen Angaben über Einsparungen bei den Portokosten zustande. urs

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Südhessen Ticker
Newsticker überregional